Cockpit Leistungserfassung

FotoPCM11Immer wieder werden vonseiten Bewohner(innen), Angehörigen oder Behörden Fragen über die tatsächlichen Aufwendungen von Pflege- und Pflegenebenleistungen gestellt. Diese sind in der Regel nicht so einfach zu beantworten, sind diese doch vielfältig und gar komplex.

Als weitere Ergänzung unserer Dienstleistungen zur Evaluierung der gesamten KLV-pflichtigen und Hotellerie-Aufgaben, wurde das Cockpit Leistungserfassung für den temporären Messeinsatz entwickelt. Dieses Instrument gibt Auskunft über:

  • Kennwerte über die geleisteten Aufgaben der Pflege, deren Nebentätigkeiten und der Hotellerie.
  • KLV-pflichtige Pflegeleistungsbezüge durch die Bewohner(innen).
  • Gegenüberstellung der finanzierten und der tatsächlich geleisteten KLV-pflichtigen Leistungen.FotoPCM21
  • Auswertungen des Skill-Grade-Mix aller täglich erfassten Leistungsarten
  • Hinweise über Optimierungspotenziale in den Arbeitsabläufen.
  • Verifikation der Pflegetaxen-Berechnungen.
  • Wichtige Bewohner-bezogene Parameter aus der Pflegedokumentation werden in den Auswertungen berücksichtigt, um darin die bestmögliche Realität aus dem Pflegealltag abzubilden.

Zur Ergänzung können die Tätigkeiten der Hotellerie detailliert erfasst werden. So werden die Leistungen der Funktionen Geschäftsführung, Administration, Verpflegung, Service, Reinigung, Lingerie und Technik detailliert mittels Barcode-Scannern erfasst.

Als Ergänzung lassen sich die beiden Dienstleistungspakete «Stellenplan-Datenanalyse» und «Leistungserfassung» miteinander kombinieren. Das bedeutet, dass nicht nur die temporären Messungen Auskunft über die Nutzung der Arbeitszeit in den Pflegeabteilungen geben, sondern auch die Datenanalysen des vergangenen wie des aktuellen Jahres. Damit liefern wir ein vollständiges Bild über die effektiven Stellenpläne und deren Verbesserungspotenziale. Übrigens gilt dieses neuartige Messsystem als das genaueste wie effizienteste auf dem Markt.

Lassen Sie sich eine unverbindliche Offerte ausarbeiten, die auf die Institution zugeschnitten ist. Das Preis-Leistungsverhältnis wird Sie überzeugen!

Übersicht:

  • Messen der Pflege-/Pflegenebenleistungen, Hotellerie- und Verwaltungs-Aufgaben.
  • Gegenüberstellung der finanzierten und nicht finanzierten Pflegeleistungen mittels grafischen Auswertungen.
  • Erhebung und Auswertung der effektiven Bezüge von KLV-pflichtigen Pflegeleistungen pro Bewohner(in).
  • Verifikation der Pflegetaxen.
  • Auswertungen der nicht-pflegerischen Tätigkeiten der Pflegeabteilungen, in Aufgabenbereiche separiert.
  • Auswertungen aller Hotellerie-Tätigkeiten in einem eigenen Auswertungsmodul.

 

Download

 

Für Sie auf den Punkt Text gebracht − Neue Einsichten dank dokumentiertem Wissen.

Schlusspunkt Pfeil